Unsere Mission | Mit dir bedrohte Orang-Utans retten

  Naturkosmetik die Hoffnung schenkt

  Versandkostenfrei ab 30,- € (DE)

  Plastikfreier + CO2-neutraler Versand

n



/UNSERE
MISSION

UNSERE WERTE

HOPERY ist ein Social Business.
Wir haben die Hoffnung, unsere Welt Stück für Stück zu verbessern.
Und wir glauben fest an diese Hoffnung.


Wir sind uns sicher:

Die Kaufentscheidung jedes
EINZELNEN Menschen hat die Kraft,
die Welt zu verändern.

Give a piece of Hope – jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen.

NATURKOSMETIK GIBT HOFFNUNG

Jedes unserer HOPERY Produkte schenkt ein Stück Hoffnung!
Mit deiner Hilfe können wir viel erreichen, um von Regenwaldrodungen betroffene Orang-Utans zu retten.
Unser Versprechen: Wir spenden 10 % unseres Gewinns und 20 Cent des Verkaufspreises werden von dir direkt gespendet.

OHNE
PALMÖL

Von Anfang an vermeiden wir Palmöl in unseren Produkten.
Ein Schritt, den die meisten unserer Branche nicht gehen.

Ist es nicht ein gutes Gefühl zu wissen, dass du unserer Erde hilfst in dem du bewusst auf Produkte mit Palmöl verzichtest?

100% 
VEGAN

Alle HOPERY Produkte sind 100 % vegan, weil wir unsere pelzigen Freunde lieben.

Deshalb lautet unser Credo: Die einzigen Versuchskaninchen, die wir nutzten, sind wir selbst!

HOPERY wird von PETA unterstützt: Wir sind durch das “Beauty without Bunnies” Programm zertifiziert.

EINE WAHRE
FAMILIENGESCHICHTE

Wir sind kein neues Start-up, das auf den „Vegan-Zug“ aufspringt, weil es sich rechnet. Wir glauben an unsere Werte, an unsere Produkte und an den Impact, den wir damit auslösen. Alle HOPERY Produkte werden traditionell liebevoll in Würzburg gefertigt. Die natürlichen Rezepturen stammen aus unserer über 30-jährigen Familientradition.

Bedrohte Orang-Utans retten

Wir Menschen sind zwar die engsten Verwandten der Orang-Utans, doch leider sind wir gleichzeitig auch die größte Bedrohung für ihr Überleben. Wir haben es kollektiv geschafft, den Lebensraum unserer Freunde Stück für Stück zu vernichten. Orang-Utans lebten früher in vielen verschiedenen Teilen Südostasiens, doch die Regenwälder, in denen sie leben, verschwinden schnell. Und das liegt nicht zuletzt an der Nutzung von Palmöl für Produkte unseres täglichen Gebrauchs.
Um immer mehr Palmöl, das in Kosmetik und Lebensmittel verwendet wird, anzubauen, roden und verbrennen die großen Palmöl-Produzenten die letzten verbleibenden Regenwälder.
Das muss nicht sein – es geht auch ohne! Alle unsere Produkte sind Palmöl-frei und nachhaltig. Wir können etwas verändern, wenn wir alle an einem Strang ziehen.

Mit Eurer Hilfe konnten wir bereits 5 Orang-Utans
adoptieren. Das ist großartig: DANKE FÜR EUREN SUPPORT!


Regenwald-Rodungen
in Borneo und Sumatra

In Borneo und Sumatra,
 ihren letzten verbliebenen
 Rückzugsgebieten, sind große Teile
 des Regenwaldes für Palmöl
 Plantagen vernichtet worden.


Hektarweise wird der noch verbleibende Lebensraum der Orang-Utans
für den Anbau von Palmöl vernichtet.

3 einfache Schritte,
um zu helfen:


1. Alle Hopery Produkte
sind 100% Palmölfrei.

Die Palmölindustrie ist eine der Hauptverursacher für die Zerstörung des Regenwaldes. Glorreiche Errungenschaften dieser Industrie:

  • Mitverantwortlich für die globale Erwärmung

  • Verantwortlich für die Vertreibung indigener Völker und gefährdeter Tierarten

  • Und das ist nur der Anfang einer langen Liste, von der wir kein Teil sein wollen.


Von Anfang an vermeiden wir deshalb Palmöl in unseren Produkten.
Ein Schritt, den die meisten unserer Branche nicht gehen.
Ist es nicht ein gutes Gefühl zu wissen, dass du unserer Erde hilfst, indem du bewusst auf Produkte mit Palmöl verzichtest?


2. Wir adoptieren
Orang-Utans in Not.

Durch die Rodung und Vernichtung des Regenwaldes verlieren viele Orang-Utan-Babys ihre Mütter. Einige kleine Orang-Utans haben Glück und können von NGOs wie dem BOS Nyaru Menteng Orangutan Rescue Center gerettet werden. Dort bekommen sie lebensnotwendige medizinische Versorgung und werden liebevoll gepflegt. Hier beginnt auch ihr langer Weg zurück zu einem glücklicheren Leben in Freiheit. Wir helfen und unterstützen die Arbeit vor Ort mit unseren Spenden. Doch wie genau läuft die Rettungsaktion und anschließende Adoption eines Orang-Utan-Babys ab? Nach der Rettung und medizinischer Erstversorgung werden die Orang-Utan-Babys von menschlichen Pflegemüttern im Waldkindergarten betreut. Mit ihrer Hilfe entwickeln sie dort die motorischen Fähigkeiten, die sie für das sichere Klettern auf den grünen Urwaldriesen benötigen. Von ihren Pflegemüttern lernen sie alles, was für ein unabhängiges Leben in Freiheit wichtig ist. Anschließend besuchen sie die Waldschule, um sich an ihre natürliche Umgebung zu gewöhnen. Am Ende Ihrer langen Reise steht ein großes Ziel: die Auswilderung in ein geeignetes Schutzgebiet.

Mit euer hilfe konnten wir bereits 5 Orang-Utans Adoptieren. Danke!

Mit deiner direkten Spende von 20 Cent pro gekauftem HOPERY Produkt kann ein Orang-Utan in der Rettungsstation für einen Tag mit Nahrung und Medizin versorgt werden. Und je mehr Unterstützer wir finden, desto mehr können wir erreichen.
DANKE!

3. Zusammen unterstützen
wir Orangutan Outreach.

Orangutan Outreach ist eine New Yorker Non-Profit Hilfsorganisation mit dem Ziel, verwaiste und vertriebene Orang-Utans zu retten und zu versorgen, bis sie in ihre natürliche Umgebung zurückkehren können.

Wir sind ein Team: Wir spenden 10 % unseres Gewinns an Orangutan Outreach + mit jedem von dir gekauften HOPERY Produkt, spendest du automatisch 20 Cent.

Erfahre mehr über Orangutan Outreach auf:
RedApes.org